Untersaaten im Mais

Untersaaten in Mais
Untersaaten im Mais haben sich seit Jahren bewährt und werden auf vielen Betrieben standardmäßig angelegt. Je nach Aussaattermin und Gebiet eignen sich unterschiedliche Mischungen als Maisuntersaat.

Vorteile von Maisuntersaaten
✔ Nährstoffspeicherung und Schutz vor Auswaschung
✔ Erhöhung der biologischen Aktivität
✔ Humusaufbau
✔ Schutz vor Erosion
✔ Auflockerung enger Fruchtfolgen
✔ Bodenbedeckung nach der Ernte

Unsere Empfehlungen für Maisuntersaaten

Aussaattermine im 3-6 Blatt Stadium
Als Untersaaten in Mais werden in der Regel folgende Mischungen verwendet:

– M2 Plus
– M2 mit Lieschgras

–> Weiter zu den Mischungen

Für späte Aussaattermine
(6-8 Blatt Stadium)
Als Untersaaten in Mais für spätere Aussaattermine werden folgende Mischungen verwendet:

– TerraLife SoilProtect
– TerraLife SoilProtect ohne Gras

–> Weiter zu den Mischungen

Beratung

Beratung
Ingmar Prohaska
+43 650/678 0550
ingmar.prohaska@humusbewegung.at

Videotipp zum Maisanbau:
Regenerativer Maisanbau bei Hubert Stark

Nähere Infos zur HUMUS Bewegung bzw. über uns hier…

Büro
Yasmin Müllner, Sonja Meister

+43 2863 / 58109 office@humusbewegung.at

Büroöffnungszeiten
Mo 8-16 Uhr
Di, Mi, Do, Fr 8-12 Uhr

 

Beratung
Ingmar Prohaska +43 650 / 678 0550
ingmar.prohaska@humusbewegung.at

Hubert Stark +43 664 / 4885803
hubert.stark@humusbewegung.at

Veranstaltungsorganisation
Andreas Karl-Barth +43 650 / 4008386
andreas.karl-barth@humusbewegung.at

Weiter zum Team der HUMUS Bewegung

Newsletter
Möchten Sie sich zum Newsletter anmelden oder abmelden?

Möchten Sie uns eine Nachricht hinterlassen?

9 + 13 =

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner